dw2000.de Internet-Agentur aus dem Landkreis Cham (Bayern) entwickelt bereits seit 1998 professionelle Internet-Auftritte mit echtem Nutzen für Unternehmen und deren Kunden - namhafte Referenzen, auch aus internationaler Ebene - Internet, Marketing,Beratung
   
 
 
dw2000.de Internet-Agentur aus dem Landkreis Cham (Bayern) entwickelt bereits seit 1998 professionelle Internet-Auftritte mit echtem Nutzen für Unternehmen und deren Kunden - namhafte Referenzen, auch aus internationaler Ebene - Internet, Marketing,Beratung
 
 

Wirtschafsminister Zeil  bei aplido GmbH

Cham-Willmering. Im Rahmen seiner Landkreis Cham-Reise besuchte der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil auch die Internet-Agentur aplido GmbH (dw2000.de) in Willmering. Firmenchef Werner Dandl freute sich mit seinem Team ganz besonders, eine solche Prominenz in seinen neuen Räumen begrüßen und willkommen heißen zu dürfen. Auch Bürgermeister Michael Dankerl sprach von einem selten so hohen Besuch in seiner Gemeinde.

Nachdem Dandl seine Internet-Agentur kurz präsentieren durfte, ließ dieser es sich nicht nehmen, vor allem auch auf die Probleme einzugehen, die er als Unternehmer tagtäglich zu spüren bekommt. Er fühle sich als kleiner Betrieb gegenüber den ganz Großen oft sehr benachteiligt und forderte neben einer besseren Breitband-Anbindung deutlich mehr Unterstützung für den Klein- und Mittelstand. „Gerade geringere Lohn-Nebenkosten und weniger Bürokratie könnten vieles schnell und deutlich vereinfachen.“ Erst recht in Zeiten, wo Fachkräfte besonders gefragt sind, die Dandl aber glücklicherweise derzeit ausschließlich in seinen Reihen hat. „Unsere Kunden fordern aber das von uns, da sich unser Markt komplett bereinigt hat und die Ansprüche immer höher werden.“

Gerade auch was staatliche Zuschüsse oder günstige Darlehen betrifft, zeigte er sich sehr enttäuscht über die teils ungerechten Förder-Richtlinien. „Da brauchen wir als Kleiner ja gar keinen Antrag stellen. Wird doch eh gleich abgelehnt, weil wir zu klein sind.“ Der Wirtschaftsminister sicherte hier seine Unterstützung zu, da er sichtlich angetan war von der Bescheidenheit und dem Teamwork der aplido GmbH. „So ein Klima sieht man nicht oft.“ Bei der anschließenden Betriebsbesichtigung der neuen Räume wünschte Dandl dem Wirtschaftsminister noch viel Glück und überreichte ihm als Abschiedsgeschenk ein passendes Polo-Hemd auch in den richtigen Farben.

 Firmenchef Werner Dandl bei der Unternehmenspräsentation  Der Wirtschaftsminister bei der Entgegennahme des Erinnerungsgeschenks

Auf den Fotos:
1; Firmenchef Werner Dandl bei der Unternehmenspräsentation.
2; Der Wirtschaftsminister bei der Entgegennahme des Erinnerungsgeschenks.

Wer noch mehr dazu lesen möchte, kann einfach auf die Links der Presseberichte klicken:

Chamer Zeitung (pdf) - Bayerwald Echo (pdf)